Prevention & Health, Heidelberger Präventions- und Gesundheitsnetz ist ein Praxisverbund nach § 23 d der Berufsordnung für Ärzte.

 Ziel des Praxisverbundes ist die gemeinsame Weiterentwicklung und Qualitätssicherung einer präventiven, medizinischen Versorgung insbesondere im Bereich der Vorsorgeuntersuchungen, Gesundheitsberatungen sowie die Entwicklung und Nutzung gesicherter medizinischer Kommunikationswege, insbesondere im Hinblick auf den Austausch medizinischer Daten. Die Teilnahme an diesem Praxisverbund ist grundsätzlich allen dazu bereiten Ärztinnen und Ärzten möglich. Folgende Kriterien sollten jedoch dabei erfüllt werden:

  1. Eine räumliche Nähe zur Region Heidelberg und Mannheim.
  2. Ein besonderes Interesse, sich im Bereich von Vorsorgeuntersuchungen über den aktuellen wissenschaftlichen Wissensstand zu informieren und die eigenen Untersuchungen daraufhin abzustimmen.
  3. Die Bereitschaft, den engen fachlichen Austausch zwischen den Verbundmitgliedern zu pflegen und mit eigenem aktuellen Wissen zu bereichern.
  4. Die Bereitschaft, eine Teilnahme an einem jährlichen Präventions-Symposium anzustreben, welches im Rahmen des Praxisverbundes organisiert wird und bei dem zwischen den Mitgliedern der jeweils aktuelle wissenschaftliche Wissensstand zum Thema Prävention diskutiert wird.

Darüber hinaus bleibt die eigenverantwortliche und selbstständige Berufsausübung der Teilnehmer des Praxisverbundes gewahrt. Die Verantwortungsbereiche der Ärztin oder des Arztes gegenüber den Patientinnen und Patienten bleibt getrennt, eine gegenseitige Haftung wird ausgeschlossen.

Die Teilnehmer im Praxisverbund verpflichten sich, die freie Arztwahl des Patienten nicht einzuschränken und jeden Patienten darauf hinzuweisen, dass selbstverständlich alle niedergelassenen Ärzte auch außerhalb des Praxisverbundes als behandelnder Arzt gewählt werden können.