Dr. med. Gunter Frank | Uferstrasse 60 |
69120 Heidelberg | info@gunterfrank.de
T: 06221 408100 | F: 06221 408101

Suche

Praxis Dr. Frank

Praxis aussen 2

Dr. med. Gunter Frank
Uferstrasse 60
69120 Heidelberg
T: 06221 408100
F: 06221 408101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KEYNOTES, FACH- UND FESTVORTRÄGE

Falls Sie mich als Redner engagieren möchten, stehe ich Ihnen dazu gerne zur Verfügung. Ich halte Vorträge vom 20 minütigen dinner speech, einem 1 stündigen Festvortrag bis hin zum Tagesseminar, ob vor kleinem Publikum oder als Keynote vor dem großem Auditorium einer Firmenveranstaltung. Meine Auftraggeber sind beispielsweise Verbänden, Schulungszentren, kleine und große Unternehmen oder auch Selbsthilfegruppen. Die Themen orientieren sich an meinen aktuellen Büchern. In einem vorbereitendem Telefonat kläre ich mit Ihnen, welcher Charakter im Vordergrund stehen soll: praktische Berufsbezogenheit, Sachwissenvermittlung oder Unterhaltung. Nachdenklich machende Inhalte, mit einem guten Schuss Humor aufbereitet, garantiere ich Ihnen auf jeden Fall.

 

 

ZU RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN FRAGEN SIE IHREN
ARZT ... ABER RICHTIG!

Stellen Sie sich vor, sie gehen zum Arzt und erhalten beispielsweise folgende Empfehlungen:

  • Ihr Blutdruck ist zu hoch! Das ist gefährlich, sie sollten blutdrucksenkende Medikamente nehmen.
  • Haben Sie eigentlich eine Zecken-Impfung? Sie sollten sich impfen lassen.
  • Gehen sie zur Vorsorge. Durch die Vorsorgeuntersuchung, sinkt das Risiko, an Krebs zu sterben, um 25 Prozent.

Folgen Sie dieser Empfehlung?

In diesem Vortrag wird erklärt warum dies gefährlich sein kann, obwohl – oder gerade weil – es Ihr Arzt eigentlich gut meint. Viele Empfehlungen der Medizin sind irreführend und beruhen nicht auf seriöser Wissenschaft sondern auf manipulierten Studien und einer gehörigen Portion Wirklichkeitsverlust der ärztlichen Meinungsführer. Es klingt unglaublich ist aber leider Ergebnis seriöser Schätzungen: die ärztliche Behandlung ist in unserer Gesellschaft die Todesursache Nr. 3. Wir sprechen dabei von Opfern rein ökonomisch begründeter Übertherapien, die Patienten keinen Nutzen bringen, aber gefährlichen Nebenwirkungen aussetzen, beispielsweise auf den Gebieten von Cholesterinsenkung, Blutdruck- oder Diabetesbehandlung. Sie erfahren die grundsätzlichen Mechanismen, wie es soweit kommen konnte, wie man dies ändern könnte und vor allem – wie Sie sich selbst davor wirkungsvoll schützen können.

Dauer des Vortrages 60 – 90 Minuten.

 

Das => Buch zum Vortrag "Gebrauchsanweisung für Ihren Arzt"

 

 

WARUM GESUNDHEIT CHEFSACHE IST

Woran liegt es, wenn der Krankenstand steigt und Leistungen im Unternehmen plötzlich einbrechen? Gesundheit im Unternehmen hat weniger mit Medizin als mit Führung zu tun. Sind die Mitarbeiter krank, ist die Firma der Patient. Wie ernst dieses Thema ist, zeigen Untersuchungen zur Arbeitsunfähigkeit: Psychosoziale Diagnosen bis hin zum Burn-out-Syndrom haben die klassischen Arbeitsunfälle inzwischen bei weitem überholt. Aber es reicht nicht, irgendein Gesundheitsprogramm zu initiieren, um auf einen gesunden Lebensstil der Mitarbeiter hinzuwirken. Kern des Problems ist der Führungsstil. Folgt dieser nicht einem Verständnis von Partnerschaft und Fairness, nehmen betriebliche Fehlzeiten und gesundheitliche Probleme zu.

Wie gute Führungskräfte mit im Grunde recht einfachen Schritten krank machende und Mitarbeiter verschleißende Faktoren vermeiden können, zeigt dieser Vortrag. Folgende Fragen werden darin beantwortet:- Welches sind die wichtigsten gesundheitsbeeinflussenden Faktoren in einem Unternehmen? - Welcher Zusammenhang besteht zwischen Gesundheit und Betriebsergebnis? - Was hilft Leistungsträgern – trotz vieler potenziell gesundheitsgefährdender Einflüsse – gesund zu bleiben? - Weshalb sind es die Führungskräfte und nicht die Ärzte, die den entscheidenden Beitrag für ein »gesundes« Unternehmen leisten.

Vortragsdauer je nach Veranstaltungsart 30 – 90 Minuten.

 

Das => Buch zum Vortrag "Unternehmensressource Gesundheit"

 

 

UND BURNOUT WAR GESTERN

Das Leben ist voller Aktivitäten und Termine - und trotzdem fühlt es sich so seltsam leer an. Was passiert, wenn aufgrund von Dauerstress die persönlichen Lebenskonzepte ins Hintertreffen geraten und wir ständig entgegen dem eigenen emotionalen Kompass agieren wird, in diesem Vortrag humorvoll deutlich. Um dieser für unsere Zeit typischen Falle zu entgehen müssen wir wieder die Möglichkeiten unserer tiefen emotionalen Bewertungssysteme aktivieren und für das eigene Selbstmanagement nutzen. Das Konzept der Mañana-Kompetenz integriert neueste Erkenntnisse  aus Psychologie und Medizin und revolutioniert dabei das Verständnis für Zeit- und Stressmanagement. Ziel ist nicht die  perfekte Alltagsplanung bei immer dichteren und komplexeren Anforderungen, sondern dass unser Tun auch unsere eigenen Bedürfnisse widerspiegelt. So wird beides möglich: ein erfolgreiches und zufriedenes Leben.

Die Länge des Vortrages kann 45 min betragen, aber auch als Seminarvortrag bis zu 4 Stunden mit Selbsttest und Kleingruppenarbeit.

 

Das => Buch zum Vortrag "Mañana-Kompetenz"

 

 

WEGE AUS DEM EMPFEHLUNGSDSCHUNGEL

Macht fettarme Ernährung dick?

Führt viel Obst-und Gemüse zu einem längeren Leben und nur zu mehr Verdauungskrankheiten?

Wieso essen Mittelmeeranwohner alles außer Mittelmeerdiät?

Wieso fühlen sich Veganer als die bessere Menschen?

Und welche historischen Wurzeln hat eigentlich die vollwertige Ernährung?

Auf der Basis der tatsächlichen wissenschaftlichen Datenlagen und einer korrekten Interpretation der Statistiken werden viele Gesundheitsdogmen in diesem Vortrag als ideologisch motivierte  Irrtümer entlarvt und dabei besonders auch die Rolle der Wissenschaftsverbände als objektiver Ratgeber der Gesellschaft kritisch hinterfragt. Echte naturwissenschaftliche Erkenntnisse und traditionelles Erfahrungswissen in der Lebensmittelherstellung geben uns stattdessen eine ziemlich vernünftige Vorstellung, wie qualitativ hochwertige Ernährung wirklich aussehen sollte. In diesem Vortrage erfährt der Teilnehmer die sicheren Wege aus diesem Expertendschungel und erfährt, dass gesunde Ernährung vor allem eines soll – bekömmlich sein und gut schmecken.

Dieser Vortrag eignet sich sowohl als kurzer dinner speech, als kurzweiliger einstündiger Festvortrag oder auch als mehrstündiger Fachvortrag mit intensiver Beschäftigung mit den zugrundeliegenden wissenschaftlichen Quellen und Statistiken.

 

Das  => Buch zum Vortrag "Ernährung zwischen Wahn und Wissenschaft"

 

 

top