Dr. med. Gunter Frank | Uferstrasse 60 |
69120 Heidelberg | info@gunterfrank.de
T: 06221 408100 | F: 06221 408101

Suche

Praxis Dr. Frank

Praxis aussen 2

Dr. med. Gunter Frank
Uferstrasse 60
69120 Heidelberg
T: 06221 408100
F: 06221 408101
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RESSOURCENORIENTIERTES SELBSTMANAGEMENT-TRAINING

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist eine neue Selbstmanagementmethode mit der sich eigenes Wunschverhalten auch gegen Widerstände erfolgreich erreichen läßt.

Viele Menschen erleben ein Scheitern eigener Ziele, so wünschenswert und vernünftig sie auch scheinen. Ob ein selbstbewussteres Auftreten, ein entspannteres Abschalten nach Feierabend, das Erlernen einer Fremdsprache oder mehr eigene Freiräume - kaum treten Widerstände auf, rutscht man wieder in alte, ungünstige Verhaltensmuster ab. Auch Disziplin und Zwang helfen dann nicht weiter. In solch häufigen Fällen hilft die ZRM®-Trainingsmethode, da sie die Umsetzung neuester neurobiologischer Erkenntnisse zu menschlichem Lernen auf praktikable Weise im Alltag ermöglicht.

 

 

Das ZRM® wurde von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickelt und wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung überprüft. Neben kognitiv-verstandesmäßigen Aspekten nehmen im Training emotionale und physiologisch-körperliche Aspekte eine zentrale Stellung ein. Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen Impulsreferaten sowie interaktiven Selbsthilfetechniken entwickeln und erweitern die Teilnehmenden von ZRM®-Seminaren ihre Selbstmanagementkompetenzen. Dies ermöglicht eigene Ziele und Handlungen so zu gestalten, dass der gesamte Organismus in all seinen Dimensionen den Selbststeuerungsprozess, häufig sogar lustvoll, unterstützt und mitträgt. Erfolgreich angewandt wird ZRM® im Wirtschafts-,Gesundheits- und Sozialbereich sowie im Spitzensport.

Dr. med. Gunter Frank ist zertifizierter ZRM®-Trainer, CAS UZH.

ZRM Logo

 

 

 

DAS EIGENE WUNSCHVERHALTEN ERFOLGREICH UMSETZEN

In diesem 2-tägigen Seminar finden Sie heraus, was sie wirklich wollen und wie Sie eigene Ziele souverän erreichen.

In unserem Berufsalltag wie auch privat sind wir immer wieder mit schwierigen und belastenden Situationen konfrontiert, die uns emotional und körperlich (über-) fordern. Die Folge ist eine unbefriedigende Lebenssituation, in der wir zunehmend das Gefühl bekommen, unsere eigenen Lebenskonzepte aus dem Blick zu verlieren. Dies zu ändern ist nicht einfach. Denn häufig scheitern Wunschvorsätze und gute Ideen im Alltag, und man fällt besonders bei Widerständen in alte, ungünstige Verhaltensmuster zurück. Dieser Verlust an Selbstwirksamkeit belastet die Lebensqualität und  kann zur eigenen Quelle von psychovegetativen Beschwerden werden.

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist ein theoretisch fundiertes und

WAS PATIENTEN WISSEN MÜSSEN

In diesem Tagesseminar  erfahren Sie, wie sie mit Hilfe der 10-Punkte Checkliste beim Arzt den tatsächlichen Nutzen einer medizinischen Behandlung erfragen, wie Sie selbstbewusst und freundlich bestimmt auf Antworten bestehen und wie sie mit Ihren Bauchgefühlen eine ärztliche Empfehlungen für sich selbst bewerten können.

Stellen Sie sich vor, sie gehen zum Arzt und erhalten beispielsweise folgende Empfehlungen:

  • Ihr Blutdruck ist zu hoch! Das ist gefährlich, sie sollten blutdrucksenkende Medikamente nehmen.
  • Gehen sie zur Vorsorge. Durch die Vorsorgeuntersuchung, sinkt das Risiko an einer bestimmten Krankheit zu erkranken um 25 Prozent.
  • Haben Sie eigentlich eine Zecken-Impfung? Sie sollten sich impfen lassen.
  • Oder: Sie erfahren, dass Sie an Krebs erkrankt sind. Ihr Arzt schlägt Ihnen eine Chemotherapie vor. Dies würde Ihre Überlebenschance um 20 Prozent verbessern.

Folgen Sie dieser Empfehlung?

In diesem Seminar wird erklärt, warum es in vielen Fällen

DAS EIGENE, GESUNDE KÖRPERGEWICHT ERREICHEN MITHILFE
DES ZÜRCHER RESSOURCEN MODELLS (ZRM®)

Sehr viele Menschen sind mit Ihrem Gewicht unzufrieden. Besonders Übergewicht gilt als Bedrohung für die Gesundheit und wird breit diskutiert. Die Öffentlichkeit ist sich dabei sicher: Übergewicht ist ein Zeichen falscher Lebensführung, insbesondere falschen Ernährungsverhaltens. Die Lösung scheint seit 50 Jahren ebenfalls klar: Kalorienreduktion und mehr Sport. Das Problem ist jedoch: eine Gewichtsreduktion ist auf diesem Wege nur kurzfristig erreichbar, die allermeisten Menschen unterliegen danach dem JoJo-Effekt und – eine Diätkarriere fördert langfristig sogar eine überproportionale Gewichtszunahme. Trotz dieser allgemeinen Misserfolge

GESUNDHEIT FÜR IHR UNTERNEHMEN BHA Team

Als wissenschaftlicher Leiter der Business Health Academy am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg, biete ich zusammen mit meinen Kollegen Jürgen Boss und Claudia Wetzel Firmen und deren Mitarbeitern hochqualifizierte Weiterbildungen im Rahmen von Personalentwicklung und betrieblichen Gesundheitsmanagementprogrammen an. Diese können sowohl inhouse bei Unternehmen vor Ort als auch als geschlossene oder offene Führungskräfteseminare im Olympiastützpunkt in Heidelberg durchgeführt werden. Der enge Kontakt zu Spitzensportlern und deren beeindruckenden Fähigkeiten, mit den eigenen Ressourcen gezielt umzugehen, ist Teil des Konzeptes. Falls Sie sich weiter informieren möchten, können Sie mich gerne direkt kontaktieren und/oder die Homepage der Business Health Academy besuchen: => www.bha4.me. Dort finden Sie auch direkt Informationen über unser aktuelles Angebot.

 

 

FÜHRUNGSSEMINARE St Galler

Zusätzlich zu meinen eigenen Seminaren referiere ich seit 15 Jahren an einer der führenden Management-Schulen, der St. Galler Business School, und leite dort Führungsseminare.

Hier finden Sie das => aktuelle Seminarprogramm.

 

 

top